Bilder lesen

Konkreten Grafiken Sinn entnehmen

Hier stimmt doch was nicht! - Bildkarten

 

Aber was macht denn da das Spiegelei im Vogelnest?


Auf der Suche nach den logischen Fehlern auf diesen Bildkarten schulen die Kinder ihre visuelle Wahrnehmung und sprachlichen Ausdrucksmöglichkeiten. So regt die Arbeit mit Bildkarten neben dem Leseinteresse auch eigenständiges Beobachten, selbstbewusstes Sprechen und freies Denken an.
 

 

12 Seiten  PDF  per Download unmittelbar nach Ihrer Bestellung |   Vorschule, Klasse 1

Erläuterungen  |  Leseprobe

 

Zum Vorteilspreis kaufen: In unserem Gesamtpaket "Material für die Leseförderung" !

 

1,00 €

Hier stimmt doch was nicht! - Fotokarten

 

Aber Äpfel sind doch nicht eckig!


Auf der Suche nach den logischen oder sachlichen Fehlern auf diesen Fotokarten schulen die Kinder ihre visuelle Wahrnehmung und sprachlichen Ausdrucksmöglichkeiten. So regt die Arbeit mit Fotokarten neben dem Leseinteresse auch eigenständiges Beobachten, selbstbewusstes Sprechen und freies Denken an.
 

 

23 Seiten  PDF  per Download unmittelbar nach Ihrer Bestellung  |   Vorschule, Klasse 1

Erläuterungen  |  Leseprobe

 

Zum Vorteilspreis kaufen: In unserem Gesamtpaket "Material für die Leseförderung" !

 

2,90 €

Ordnen & Erzählen - witzige Bildergeschichten


In den vorliegenden Bildergeschichten werden witzige Handlungen in einzelnen Bildern Schritt für Schritt präsentiert.

 

Wenn sie die Geschichten den Kindern im Ganzen vorlegen, werden sie in der Kommunikation über diese Abbildungen werden darin geschult, Entwicklungsverläufe, -reihenfolgen und -beziehungen zu erkennen und zu verbalisieren.

 

Legen Sie die Geschichten in ungeordneten Einzelbildern vor, werden die Kinder werden gebeten, sie in die richtige Reihenfolge zu legen.

Das schult die Seriation: die Fähigkeit, Elemente nach logisch-funktionalen und zeitlichen Gesichtspunkten (zuerst, dann …) in eine aufsteigende Reihe zu bringen.

Die Kinder beginnen zu verstehen, dass Geschichten immer einem bestimmten Ablauf folgen, der einen Anfang, eine Mitte und ein Ende enthält.

 

Gleichzeitig trainieren Kinder schlussfolgerndes Denken: Sie ordnen Bilder zu einer sinnvollen Geschichte, finden Erklärungen für das Zustandekommen emotionaler Zustände, Antizipieren die Entwicklung einer Handlung etc. 

 

16 Seiten  PDF  per Download unmittelbar nach Ihrer Bestellung  |   Vorschule, Klasse 1

Erläuterungen  |  Leseprobe

 

Zum Vorteilspreis kaufen: In unserem Gesamtpaket "Material für die Leseförderung" !

 

1,90 €

Ordnen & Erzählen - Bildfolgen


Diese Bildfolgen bestehen aus je drei Bildkarten. Jede der Bildkarten zeigen drei Teile eines bestimmten Vorgangs oder einer Geschichte.

Die Kinder werden gebeten, sie in die richtige Reihenfolge zu legen.

 

Das schult die Seriation: die Fähigkeit, Elemente nach bestimmten äußeren Merkmalen (Größe, Farbe, Form), nach zeitlichen Gesichtspunkten (zuerst, dann …) oder nach quantitativen Merkmalen (Anzahlen) in eine auf- oder absteigende Reihe zu bringen.

 

Die Übung schult die Kinder darin, Entwicklungsverläufe, -reihenfolgen und -beziehungen zu erkennen - schult also die Vorläuferfähigkeiten zum Geschichtenerzählen oder Geschichtenbegreifen. Die Kinder beginnen zu verstehen, dass Geschichten einem bestimmten Ablauf folgen, die einen Anfang, eine Mitte und ein Ende enthält.
 

 

7 Seiten  PDF  per Download unmittelbar nach Ihrer Bestellung  |   Vorschule, Klasse 1

Erläuterungen  |  Leseprobe

 

Zum Vorteilspreis kaufen: In unserem Gesamtpaket "Material für die Leseförderung" !

 

1,00 €

Was ist hier los? - Bildkarten


Der Pädagoge Werner Günthner fasst Lesen nicht nur als Wahrnehmen, Deuten und Verstehen von Buchstaben, Wörtern und Texten. Er begreift darüber hinaus auch erlebbare Situationen und Bilder als lesbare Formen, die „Ablesbares“ beinhalten.

 

Besonders motivierend ist dabei ein möglichst freier Umgang mit Bildmaterial – das soll das Leseinteresse der Kinder wecken.

 

In der Kommunikation über die Abbildungen oder in freier Assoziation zum Dargestellten identifizieren, komplettieren und imaginieren sie Bildinhalte, variieren mögliche Situationen, Vorgeschichten oder Folgen der Bildsituation.

 

Das setzte entscheidende Impulse für eine Wahrnehmung, wie sie später auch das Lesen von schriftsprachlichen Texten erfordert:
Nicht nur die Sinne werden hier gefordert, sondern auch Fähigkeiten wie das Auswählen relevanter Informationen aus der Vielzahl von Eindrücken, der Perspektivenwechsel, das Herstellen von Zusammenhängen sowie das Einordnen und Abspeichern von Informationen.

 

 

12 Seiten  PDF  per Download unmittelbar nach Ihrer Bestellung  |   Vorschule, Klasse 1

Erläuterungen  |  Leseprobe

 

Zum Vorteilspreis kaufen: In unserem Gesamtpaket "Material für die Leseförderung" !

 

1,00 €

"Sehen verändert unser Wissen. Wissen verändert unser Sehen."

Jean Piaget

Abbildungsnachweis in der Reihenfolge des Erscheinens: stocksnap | diverse - fotolia.com | CC0-Lizenz